500.000te HECM in den USA in diesem Frühjahr abgeschlossen

 In den USA ist per Ende März die 500.000te Home Equity Conversion Mortgage abgeschlossen worden. Bis Ende Juni waren es insgesamt 544.876 Kontrakte mit einem Rekordvolumen im April 2009. Das Marktsegment der HECMs war das einzige Segmente im US-amerikanischen Immobilienmarkt, das im Jahr 2008 gewachsen ist. Die nachlassenden Immobilienpreise könnten in der Tat ein Argument für ältere Wohneigentümer liefern, eine HECM abzuschließen. Da das Kalkulationsmodell mit einer jährlichen Steigerungsrate der Immobilienpreise von 4 % rechnet, unterschätzt es die tatsächliche Wertentwicklung in den letzten Monaten erheblich. Es bleibt abzuwarten, ob die zuständigen Departments gegensteuern werden - langfristig dürften die bisher aufgebauten Prämienüberschüsse im HECM-System aufgezehrt werden. Nicht zu vergessen: Das System soll sich selbst tragen!



zurück
Aktuelles

03.03.2010
Derzeitiger Stand der Immobilienrente in Deutschland
  In den vergangenen Monaten hat sich auf dem Gebiet der... 
[mehr]
Kommentar

Wolfgang von Nostitz: So sicher wie das Amen...
...wird das Model „Heim und Rente" auch in Deutschland kommen. Etwa... 
[mehr]